Neueste Artikel

Einzelbilder Referenzen

Ob als Dekoration oder zur Verstärkung der Erinnerungs- und Biografiearbeit; diese Motive erzielen immer den gewünschten Effekt. Hier finden Sie Beispiele von bereits installierten Einzelbildern in diversen Einrichtungen.

Franziskus Hospital Aachen

Einzelbild Fluss – eines von 8 Bilder im Flur des Franziskus Hospitals in Aachen

Zum Einzelbild Fluss geht hier in unserem Shop

referenzen_einzelbild_diakonie

Diakonie Düsseldorf, Dorothee-Sölle-Haus

referenz_einzelbilder_csm

Marienhaus, Waldbreitbach

referenz_einzelbilder_diakonie2

Diakonie Düsseldorf, Dorothee-Sölle-Haus

Sie haben noch Fragen, möchten ein Angebot oder einen Termin vereinbaren?
Kontaktieren Sie uns

Themenwände Referenzen

Bildcollagen mit emotionalen und Therapie unterstützenden Motiven. Ideal als Stimmung gebendes Gestaltungselement und/oder zur Unterstützung der Biografie- und Erinnerungsarbeit. Bereits installierte Themenwände können Sie hier betrachten.

 

referenzen_themenwaende_stjosef

St. Josef, Essen

referenzen_themenwaende_marienhaus

St. Josef, Essen

 

referenzen_themenwaende_stjosef2

St. Josef, Essen

Sie haben noch Fragen, möchten ein Angebot oder einen Termin vereinbaren?
Kontaktieren Sie uns

Bildtafeln Referenzen

Speziell für den Einsatz in der Biografie- und Erinnerungsarbeit entwickelte Bildtafeln für Flure, Gemeinschafts- und Therapieräume. Hier finden Sie einige Beispiele für bereits angebrachte Bildtafeln in Einrichtungen.

referenzen_bildtafeln_toenisvorst

Altenzentrum Tönisvorst

referenzen_bildtafeln_stjosef

CSM St. Josef

referenzen_bildtafeln_marsberg

CSM Marsberg

referenzen_bildtafeln_marsberg2

CSM Marsberg

Sie haben noch Fragen, möchten ein Angebot oder einen Termin vereinbaren?
Kontaktieren Sie uns

Bilder wecken Erinnerungen

Die Bilder der Mundo Lebenswelten: Auffällig, dekorativ und voller Erinnerungen. Die speziell für ältere Menschen ausgesuchten Motive geben besonders demenzkranken Menschen immer wieder Impulse, um in bereits Gelebtes und Vertrautes einzutauchen. Die so belebten Erinnerungen können nun gezielt durch einfache Fragen im Gespräch vertieft werden.

Die Aufhängung an auffälligen und gut sichtbaren Bereichen von Fluren und Gemeinschaftsräumen bringen die Bilder der Mundo Lebenswelten immer wieder ins Blickfeld der Bewohner. Die großformatigen Bilder werden im täglichen Lebensrhythmus im Vorübergehen wahrgenommen und setzen immer wieder neue Impulse für die Biografie- und Erinnerungsarbeit.

Biografiearbeit

  • Biografiearbeit ist ein fester Bestandteil der täglichen Arbeit mit älteren und insbesondere demenzerkrankten Menschen
  • Das Erlebte wird in der Demenz immer bedeutsamer
  • Besonders die Spontaneität der Äußerungen verrät viel über die Biografie
  • Gesetzte Impulse können gezielt für die Therapie aufgenommen werden

Mundo Lebenswelten

  • Unterstützt die Erinnerungs- und Biografiearbeit
  • Themenspezifisches Bildmaterial
  • Mundo Lebenswelten sind Welten der Erinnerung
  • Denkprozesse werden angeregt
  • Verstärkte Aktivierung der Gehirnleistung
  • Gezielte Fragemöglichkeit durch Betreuungspersonal


Sie haben noch Fragen, möchten ein Angebot oder einen kostenlosen Termin vereinbaren?

Kontaktieren Sie uns!

Schöne Aussichten: Optische Barrieren zur Selbstmontage

Aus Türen wird ein Fenster, Zaun oder auch schon mal ein Bücherregal

Es sieht aus wie eine Bücherwand, doch dahinter verbirgt sich eine Tür. Und auch die täuschend echt erscheinende Bruchsteinmauer mit Blick in einen üppig grünen Garten ist ursprünglich ein Durchgang, fordert aber eher zum Stehen bleiben auf. Damit erfüllen die selbstklebenden Türfolien auch ihren eigentlichen Zweck. Denn es handelt sich hierbei um optische Barrieren, die speziell für Pflegeheime entwickelt worden sind.

Besonders für Demenzerkrankte bieten die Klebefolien nicht nur idyllische An- und Aussichten, sondern sie werden auch als ein Hindernis wahrgenommen, an dem es für sie nicht mehr weiter geht. Aus einer Tür wird auf diese Weise eine Barriere, ohne die Freiheit der Menschen einzuschränken oder die Sicherheit im Hause zu gefährden.

Aber es ist nicht nur der Sicherheitsaspekt, der die Verantwortlichen in Seniorenheimen dazu veranlasst, sich mit dem Thema optische Barrieren zu beschäftigen. „In immer mehr Einrichtungen spielt auch der dekorative Aspekt, den diese Türfolien bieten, eine große Rolle“, stellt Alexander Münz, Produktmanager von Mundo Lebenswelten fest. Denn die bunten realitätsnahen Bilder verschönern Räume, Flure und schaffen so eine angenehme und wohnliche Atmosphäre.

Was macht man mit einer Glastür, durch die man in ein schmuckloses Treppenhaus blickt? Oder mit Türen eines Aufzugs, der direkt im Zugangsbereich eines Aufenthaltsraumes liegt? Im Caritas Seniorenzentrum in Pulheim bei Köln waren sich die Mitarbeiter schnell einig, einige zweckmäßige aber unschöne Durchgänge im Demenzwohnbereich des Hauses mit Folien bekleben zu lassen. Sowohl aus Sicherheitsgründen als auch um die Räumlichkeiten mit mehr Farbe und Behaglichkeit aufzuwerten. Man entschied sich für die MundoLebenswelten-Motive „Bücherregal“ und „Backsteinmauer“ aus dem Verlag Hayit Medien. „Die Vorher-Nachher-Bilder sprechen für sich“, so Alexander Münz. „Besonders angetan waren die Mitarbeiter von der neuen Bücherwand. Wo vorher eine wenig ansehnliche Tür zum Treppenhaus führte, ist ein täuschend echtes und sehr dekoratives Bücherregal entstanden.“

Ein weitere optische Problemzone in vielen Seniorenheimen stellen die Aufzüge dar. Deren Türen lassen sich ebenfalls mit nur wenig Aufwand mit den selbstklebenden Folien versehen. In Pulheim entschied man sich für Fenstermotive mit Aussicht. Statt auf graue Türen blickt man hier jetzt auf Wald und Wiese. „Vor allem für Aufzüge, die direkt an Wohnbereiche angrenzen, ist diese Veränderung ein echer Gewinn“, so Alexander Münz. Ein weiterer Vorteil der Türfolien: Sie können individuell auf die Gestaltung der jeweiligen Einrichtung abgestimmt werden, sodass sich die Bilder harmonisch in das Gesamtkonzept des Hauses einfügen.

Was die Motive betrifft so sind kaum Grenzen gesetzt. Ein Leuchtturm vor blauem Nordseehimmel mit einem Zaun davor, oder eine Kuh auf der Wiese, die von einem Gatter gesäumt wird – alles ist möglich. Fenster mit Aussicht auf Blumenwiesen, Schafweiden, Bauwerke oder Meereslandschaften stehen zur Auswahl.

Die Klebefolien können darüber hinaus auf jedes gewünschte Türmaß zugeschnitten und ohne fachmännische Hilfe aufgeklebt werden. Auch lassen sie sich bei Bedarf wieder rückstandslos entfernen.

In Pulheimer Seniorenzentrum ist man jedenfalls von den Klebefolien überzeugt. Deshalb wurden auch zwei weitere Aufzugtüren mit Fenstermotiven versehen – diesmal im Erdgeschoss. Für ein freundliches Entree und einen ersten guten Eindruck.

Video Mundo Lebenswelten

Alexander Münz, Produktmanager bei Hayit Medien, erläutert wie Alten- und Pflegeheime von den Mundo Lebenswelten profitieren können. Denn Biografie-Arbeit ist fester Bestandteil der täglichen Arbeit mit älteren und demenzkranken Menschen.

Was es mit den themenspezifischen Wandbildern auf sich hat und warum sie nutzbringend eingesetzt werden können, erläutert dieses kurze Video.

Mundo Lebenswelten Herbst

Impulse für die Biographie-Arbeit

Die Bilder der Mundo Lebenswelten: Auffällig, dekorativ und voller Erinnerungen. Die speziell für ältere Menschen ausgesuchten Motive geben besonders demenzkranken Menschen immer wieder Impulse, um in bereits Gelebtes und Vertrautes einzutauchen.

Die so belebten Erinnerungen können nun gezielt durch einfache Fragen im Gespräch vertieft werden.

Das Angebot der Mundo Lebenswelten

Die Bilder der Mundo Lebenswelten erhalten Sie zu verschiedenen Einsatzgebieten und Formaten:

Mundo Lebenswelten Bildtafeln – Speziell für den Einsatz in der Biografie- und Erinnerungsarbeit entwickelte Bildtafeln für Flure, Gemeinschafts- und Therapieräume.

Mundo Lebenswelten Themenwände – Bildcollagen mit emotionalen und Therapie unterstützenden Motiven. Ideal als Stimmung gebendes Gestaltungselement und/oder zur Unterstützung der Biografie- und Erinnerungsarbeit.

Mundo Lebenswelten Einzelbilder – Ob als Dekoration oder zur Verstärkung der Erinnerungs- und Biografiearbeit; diese Motive erzielen immer den gewünschten Effekt.

Mundo Lebenswelten Orientierungssysteme – Für Flure, Eingangsbereiche, Aufzüge oder Zimmertüren. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir maßgeschneiderte Orientierungs- und Leitsysteme für Ihr Haus.